Sa.
09.11.
10h
Das politische Lied - früher und heute
Wie funktioniert Kritik mit Musik?!

Location: Altes Café


Das politische Lied früher und heute
- Wie funktioniert Kritik mit Musik?

„...und davon handelt dieses Lied.“

Politische Musik scheint allgegenwärtig. Ganze Genres wie Protest-Rock und Conscience Rap widmen sich fast ausschließlich der Kommentierung der Gegenwart und auch im Punk mangelt es nie an Liedgut mit gewichtigen Anliegen.

Dieser Workshop soll einen Überblick über das breite Feld politischer Lieder quer durch die verschiedenen Stile geben.

Eigene Liedwünsche können und sollen gern geäußert und nach Möglichkeit direkt besprochen werden. Außerdem werden wir jedes zu besprechende Lied auch komplett anhören, aus Spaß und damit der Workshop nicht zum Deutschunterricht wird.

So kommen wir zu den konkreten Inhalten politischer Lieder. Was ist denn jeweils die Forderung, was die Kritik? An wen wird sie gerichtet und was passiert, wenn man im besten Falle seine politischen Wünsche erfüllt bekommt? Mit solchen Fragen nähert man sich dem Kern eines Liedes. Nicht immer fordern Lieder wirklich, was sie vorgeben, zu fordern. Manchmal ist der Inhalt auch nur Pose. Häufig versuchen freie und wilde Deutschrocker auch, ihre miefige Patriotenprosa als aufrechtes Rebellentum zu verkaufen.
Politische Lieder müssen darum genau auf ihre wirklichen Botschaften hin überprüft werden. Auch die guten politischen Lieder sind manchmal nicht besonders gut und die schlechten möchte man doch so effektiv wie möglich entlarven.
Und davon handelt diese Veranstaltung.


* * * * *  *  *  *


*Dieser Workshop wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen durch die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur NRW*

Somit ist die Teilnahme für Euch KOSTENLOS möglich!


* * * * *  *  *  *

Kurze Anmeldung per Mail an jugend-ÄT-drucklufthaus-PUNKT-de wäre super, da die Plätze begrenzt sind!!

 

 

 

zur Übersicht