Sa.
22.02.
20h
Inseln
Inadream & Und mir der Mond



Eintritt: 8 €  Location: Altes Café

Die Band INSELN wurde 2011 gegründet.  Inspiriert vom deutschen Post-Punk der 80er und Hamburger Schule entstanden erste Songs, die zusätzlich mit einem deutlichen Anteil Noise versehen werden. 2017 traten sie unter anderem im Vorprogramm von DIE NERVEN, Holygram und Motorama auf. Nach der Veröffentlichung ihrer selbst produzierten CD in 2015 arbeiten sie aktuell an neuen Songs, die stärker als bisher von Shoegaze Bands wie Diiv, Beach Fossils und Unhappybirthday beeinflusst sind.

 

INADREAM - In bester End-Achtziger-Tradition finden hier Freunde von treibenden Power-Chords und kreischenden Noise-Gitarren eine neue Heimat. Ein ungewöhnlicher Stilmix mit Ausflügen in Punk, Reggae und Ska bildet einen sehr eigenen, melodischen Sound, dem aber auch immer eine diffuse Melancholie innewohnt. Mit den in englischer Sprache verfassten Texten lässt Inadream einen tiefen Einblick in die Befindlichkeit der Band zu.

UND MIR DER MOND - Melancholischer Postpunk für humorvolle und intelligente Menschen.

 

zur Übersicht